Article written

  • on 09.03.2010
  • at 02:37 PM
  • by admin

Audi A1 Concept-Car 1

Mrz9

Die kompakte Hybrid-Studie des Ingolstädter Autobauers Audi soll eine reine Elektro-Reichweite von 50 Kilometern und ein ausgesprochen anschauliches Design besitzen.

Das 3,99 Meter lange Fahrzeug soll ein Vollhybrid werden und die elektrische Energie in einem platzsparenden Lithium-Ionen-Akku speichern.

Frontalansicht des Audi A1 Conceptcars 2008

Frontalansicht des Audi A1 Conceptcars 2008

Als primäres “fossiles” Aggregat setzen die Jungs von Audi auf ein Doppelkupplungs-Gebtriebe mit 1,4-Liter Hubraum und 140 PS. Der zusätzliche Elektromotor sorg für weitere 27 PS und 150 Newtonmeter (insgesamt verfügt das Fahrzeug dann über 390 Newtonmeter).

Die LED Frontscheinwerfer des Audi A1 Conceptcars von 2008

Die LED Frontscheinwerfer des Audi A1 Conceptcars von 2008

Der Verbrauch des Fahrzeugs soll bei sparsamen 3,9 Litern pro 100 Kilometern liegen.

Als Vollhybrid gilt das Fahrzeug, da es allein aus der Kraft des Elektromotors vorwärtsbewegt werden kann (z.B. sinnvoll für kurze Städtetrips) und so eine Reichweite von 50 Kilometern aufweisen soll.

Die LED Rückleuchten des Audi A1 Conceptcars von 2008

Die LED Rückleuchten des Audi A1 Conceptcars von 2008

Meiner Meinung nach eine gelungene Studie, die durchaus in die Realität umgesetzt werden kann. Einerseits sind die technischen Daten sehr realistisch, andererseits ist das Design nicht zu ausgefallen um das Fahrzeug unmöglich zu machen.

Die verwendeten Bilder stammen von von SOCIALisBETTER @ Flickr und unterliegen der Namensnennungslizenz

subscribe to comments RSS

There is one comment for this post

  1. Steffen sagt:

    Meiner Meinung nach sollte Audi dieses Auto auf jeden Fall herstellen! Die Hybriden, die bisher auf dem Markt sind können meiner Meinung nach nicht überzeugen und daher sollte ein deutscher Edelhersteller wie Audi hier mal etwas wagen!

Please, feel free to post your own comment

* these are required fields

Der Aachener Autoblog basiert auf WordPress, Alle Rechte vorbehalten